verfrachten


verfrachten
Fracht:
Das im 16. Jh. aus dem Niederd. ins Hochd. übernommene Wort geht zurück auf mnd. vracht »Frachtgeld, Schiffsladung«, das seinerseits aus dem Fries. stammt. Aus dem Fries. oder aus dem Mnd. stammen auch ‹m›niederl. vracht (daraus älter engl., noch schott. fraught, engl. freight) und schwed. frakt. Das Substantiv hat sich wie entsprechend ahd. frēht »Verdienst, Lohn« aus germ. *fra-aihti entwickelt, einer Bildung aus dem unter ver... behandelten Präfix und dem im Nhd. untergegangenen Substantiv ahd. ēht, got. aihts, aengl. æ̅ht »Eigentum, Habe«. Das Wort bedeutete ursprünglich »Beförderungspreis«, dann »gegen Bezahlung beförderte Ladung«. – Abl.: frachten (veraltet, dafür jetzt befrachten und verfrachten; mnd. ‹be-, ver›vrachten »laden, ein Schiff mieten«); Frachter »Frachtschiff« (niederd. im 20. Jh.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Verfrachten — Verfrachten, 1) das Frachtgeld von etwas geben; 2) Waaren als Fracht in die Ferne senden; 3) ein Schiff verfrachten, Jemand ein Schiff vermiethen, um Güter nach einem Ort zu führen …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Verfrachten — Verfrachten, verb. reg. act. 1. Das Frachtgeld von etwas geben, im gemeinen Leben einiger Gegenden. 2. In die Ferne frachten, d.i. als Fracht in die Ferne schicken oder befördern. Waaren verfrachten. So auch die Verfrachtung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • verfrachten — verfrachten:1.⇨befördern(1)–2.⇨wegbringen(1)–3.⇨verladen(1) verfrachten 1.verladen 2.→befördern …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Verfrachten — Verfrachten, das Vermieten eines Schiffes im ganzen oder zum Teile durch den Verfrachter (Reeder, Schiffer) an den Befrachter (Charterer) zur Güterbeförderung. Der Befrachter ist nur Ablader, wenn die Ladung nicht ihm, sondern Dritten gehört. S.… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • verfrachten — ↑spedieren, ↑transportieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • verfrachten — V. (Aufbaustufe) etw. als Fracht an einen bestimmten Ort schicken Beispiel: Unser Unternehmen verfrachtet Maschinenteile nach Übersee …   Extremes Deutsch

  • verfrachten — speditieren (fachsprachlich); verladen; transportieren; karren (umgangssprachlich); befördern * * * ver|frạch|ten 〈V. tr.; hat〉 1. etwas verfrachten als Fracht auf den Weg bringen, verladen (Ware) 2. 〈fig.; umg.〉 jmdn. irgendwohin verfrachten …   Universal-Lexikon

  • verfrachten — ver·frạch·ten; verfrachtete, hat verfrachtet; [Vt] 1 etwas (irgendwohin) verfrachten etwas als Fracht in ein Fahrzeug laden oder irgendwohin schicken: Güter in ein Schiff / nach Übersee verfrachten 2 jemanden irgendwohin verfrachten gespr;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • verfrachten — verfrachtenv 1.jnverfrachten=jnzurAbfahrtbegleiten;jnwegbringen;jnineinemvollbesetztenöffentlichenVerkehrsmittelunterzubringensuchen.Meinteigentlich»Frachtgutversenden«,dannauch»Frachtgutverstauen«.1920ff.… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • verfrachten — verfraachte, spediere …   Kölsch Dialekt Lexikon